XXL Kino-Jugendgottesdienst am Samstag, 06. April 2019 um 18.00 Uhr

 

Der Traum … und ich

Mit Martin Luther King – Aufstehen gegen Ungerechtigkeit  

Ein Film im Zentrum des XXL-Jugendgottesdienstes. Im Anschluss Cocktails und Snacks

Vier Tage nach dem 51. Jahrestag des Todes von  Martin Luther King bietet der dänische Film „Der Traum“ von Niels Arden Oplev, 2007, die Möglichkeit, sich mit dem Leben und Wirken Martin Luther Kings auseinanderzusetzen. Der Film regt dazu an, nach Wegen des gewaltfreien Widerstands im Alltag zu suchen und thematisiert die Schwierigkeiten, die mit dem Widerstand gegen ungerechte und unfriedliche Strukturen verbunden sind.

Zum Film: Dänemark, Ende der 60er Jahre: Das Leben von Frits verändert sich für immer, als er eine verkratzte Schallplatte mit Martin Luther Kings Rede “I have a dream” anhört. Frits verfolgt auf dem ersten Fernseher der Familie die Protestbewegung der 68er Jahre und die amerikanische Bürgerrechtsbewegung. Er ist begeistert von Rock’n’Roll, seinem neuen Hippie-Lehrer und der Aufbruchsstimmung einer ganzen Generation. Doch sein Glaube an Gerechtigkeit gerät ins Wanken, als er Opfer der brutalen Wutattacken des Schuldirektors Lindum Svensson wird. Frits benennt sich in Martin um – und beginnt zu träumen: von einer Schule ohne Gewalt und Angst. Seine glühende Bewunderung für Martin Luther King gibt ihm die Kraft zur Rebellion gegen die scheinbar unanfechtbare Obrigkeit. Dabei wird nicht nur sein Mut auf eine harte Probe gestellt, sondern auch seine Eltern, Mitschüler und Lehrer werden gezwungen, Stellung zu beziehen.

Veranstalter: Ejki (Evangelisches Jugendwerk Kirchheim) und Jugendliche der Kirchengemeinde Nabern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.