Theatergruppe


Die Jungschar und Theatergruppe pausiert wegen steigender Coronazahlen bis Anfang 2021.

Aber dann sind wieder alle Kinder ab Grundschulalter herzlich eingeladen. Wir melden uns rechtzeitig, wenn es wieder los geht.

 

 

.

Vorführung am 10.04.2019:.

Die Jugend-Theatergruppe präsentierte ihr erstes Stück am 10.04.2019 im Gemeindehaus in Nabern.

.

Als Spielvorlage diente das Buch „Es klopft bei Wanja in der Nacht!“ von Tilde Michels und Rainhard Michl:

"In einer eisig kalten Winternacht klopft es bei Wanja an die Tür.
Ein Hase, ein Fuchs und ein Bär bitten um Einlass in Wanjas Häuschen. Wanja öffnet ihnen die Tür, denn sie versprechen, sich gegenseitig in Ruhe zu lassen.

Die Fabel erzählt vom Fressen und Gefressen werden, von Toleranz und Verträglichkeit trotz Andersartigkeit und davon, dass Frieden möglich ist".

 

Die jungen Schauspieler sowie die Erzählerin füllten ihre Rollen glaubwürdig aus und zogen somit alle Besucher in ihren Bann.

Das Bühnenbild, die Kostüme, das Licht und den Ton haben die Theatergruppe gemeinsam mit der Regisseurin Anja Lerch perfekt inszeniert.

Sowohl die Zuschauer als auch die Theatergruppe fanden, dass das Theaterstück viel zu schnell vorüber war und alle hoffen auf mehr.

Theatergruppe:

Janika Hamann (Wanja), Franziska Ehninger (Fuchs), Melinda Schupp (Hase), Tillmann Hauck (Bär) und Amelie Ecker (Erzählerin).