Weltgebetstag der Frauen

WELTGEBETSTAG DER FRAUEN

An jedem ersten Freitag im März wird der Weltgebetstag gefeiert. Überall auf der Welt treffen sich Frauen verschiedener Konfessionen zu gemeinsamen Gottesdiensten. Die Liturgie dazu kommt jedes Jahr von Frauen aus einem anderen Land. So lernen Christen aus unterschiedlichen Kulturen einander besser kennen und verstehen. Dem Gottesdienst schließt sich ein geselliges Beisammensein an, wobei auch typische Gerichte des entsprechenden Landes angeboten werden.

Der Weltgebetstag am 1. März 2019 kommt aus Slowenien

Zwischen Alpen und Adria …

Slowenien spielt eine interessante Rolle in Europa: Der junge Demokratie mit kommunistischem Erbe fällt es leicht, Mittlerin zwischen Ost und West, Nord und Süd zu sein, schließlich ist das Land schon lange Knotenpunkt internationaler Wanderungs- und Handelsströme. 

Christinnen aus Slowenien haben den Gottesdienst zum Weltgebetstag 2019 verfasst. Seine zentrale Bibelstelle ist das Gleichnis vom Festmahl (Lk 14,13-24). Wir sind eingeladen uns mit allen Menschen rund um den Globus an einen Tisch zu setzen und Platz zu machen, besonders für die, die niemand „auf dem Schirm hat“. Die Frauen aus Slowenien rufen uns zu: Kommt, alles ist bereit! 

Mehr erfahren Sie hier.