Gebetsbox

Beten heißt, Gott den Sack vor die Füße werfen. (Martin Luther)

Unser Gebetsteam trifft sich wöchentlich und betet für Anliegen innerhalb und außerhalb unserer Gemeinde.

Sie dürfen gerne ihre Gebetsanliegen (Dank, Freude, Sorge, Krankheit) aufschreiben und im Gemeindehaus im Foyer sowie in der Kirche in die dafür vorgesehene Box werfen. Wenn wir konkrete Anliegen kennen, beten wir speziell dafür. Die Vertraulichkeit ist uns dabei wichtig.

Wir vertrauen auf die Verheißungen Gottes: Rufe mich an in der Not, alle eure Sorge werfet auf ihn, bittet, dankt…

Gerne können Sie auch Ihre Anregungen und ein persönliches Feedback zu unseren Gottesdiensten oder unserem Gemeindeleben einwerfen: Was hat gefallen? Was können wir besser machen? Wir informieren dann Pfarrerin Schließer und den Kirchengemeinderat darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.