Interview mit Roswitha Eberspächer

Anfang 2019 wurde unser Gemeindehaus mit neuen Bildern bestückt, darunter eine Bilderserie im großen Saal des Gemeindehauses, die bei manchem Betrachter nicht nur Bewunderung, sondern auch Fragen aufwarf.
Die Bilder von Roswitha Eberspächer zeigen die Schöpfungsgeschichte, doch warum sind es acht Bilder und nicht sieben?
Und warum taucht zwischendrin der Regenbogen auf, der doch gar nicht zur Schöpfungsgeschichte gehört?
Grund genug, bei Frau Eberspächer genauer nachzufragen. Lesen Sie hier das gesamte Interview.

P.S.: Unter der Rubrik “Kirche” – “Kirche unter der Lupe – Interviews” finden Sie auch noch weitere interessante Interviews.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.