Erntedankgottesdienst und Verabschiedung

Erntegabensammlung

Für das Schmücken des Altars sammeln die Konfirmanden und Konfirmandinnen am Samstagvormittag ab 9.30 Uhr die Erntegaben ein. Die Erntegaben gehen an die Stiftung Tragwerk und gespendetes Geld geht je zur Hälfte an die Stiftung Tragwerk und die Diakonie Stetten. Falls die Konfirmanden und Konfirmandinnen bis 12.00 Uhr nicht bei allen Häusern vorbeikommen, bitten wir Sie, Ihre Gaben ans Pfarrhaus zu bringen. Vielen Dank!

 

Erntedankgottesdienst und Verabschiedung

Im Gottesdienst am 11. Oktober 2020 wird Pfarrer Bosler verabschiedet und von Schuldekanin D. Moser vom Dienst in Nabern entpflichtet.

In 13 Jahren in unserer Kirchengemeinde hat uns Pfarrer Bosler in Freud und Leid begleitet, viele Gottesdienste gehalten, Schulkinder und Konfirmanden unterrichtet, Kinderbibeltage gestaltet. Nun macht er sich auf den Weg nach Nürtingen zu neuen Aufgaben in der Luthergemeinde und im Krankenhaus als Seelsorger. Wir wünschen ihm Gottes Segen für die neuen Aufgaben.

Wir bitten um Verständnis, dass in der Kirche, bedingt durch die Hygieneverordnung, die Anzahl an Plätzen begrenzt ist.

„Zusammen leben, zusammen wachsen.“

 

Württembergisches Wort zur Interkulturellen Woche 2020:
„Zusammen leben, zusammen wachsen.“

Landeskirche und Diakonie fordern humanitäres Landesaufnahmeprogramm
für Geflüchtete, die an den Außengrenzen Europas gestrandet sind.

Die Interkulturelle Woche steht in diesem Jahr unter den erschütternden Eindrücken der Brände im Flüchtlingslager Moria und dem Elend der geflüchteten Menschen dort. Anlässlich der Interkulturellen Woche erinnern wir in diesem Jahr auch an die Europäische Menschenrechtskonvention, die vor 70
Jahren vom Europarat beschlossen wurde.

Um weiterzulesen, bitte auf die Links klicken.

Wort zur Interkulturellen Woche

Wort zur Interkulturellen Woche Volltext

Förderpreis für Frauen- und Mädchenprojekte – Bewerben Sie sich jetzt

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Frauen,

kennen Sie eine tolle Frau, die sich für Frauen oder Mädchen stark macht?Oder machen Sie selbst Projekte für Frauen oder Mädchen?

Dann nominieren Sie eine Frau oder bewerben Sie sich für den Mariane-Kraut-Frauen*förderpreis der Evangelischen Frauen in Württemberg.Der Preis ist mit 1.500 Euro dotiert und unterstützt Frauen und ihre Projekte. Einsendeschluss ist der 30. März 2021.

Das Thema für die aktuelle Ausschreibung ist „Mütterlichkeit unterschiedlich leben: aktuelle und feministische Perspektiven“. Das Thema kann in vielfältiger Weise aufgenommen werden, zum Beispiel im Blick auf die Vielfalt von Lebensformen und Elternschaft, Auseinandersetzung mit Mutterbild und Mutterrolle, durch christliche, interreligiöse oder interkulturelle Aspekte von Mütterlichkeit oder intergenerative Ansätze.

Weitere Informationen finden Sie HIER.

Viele Grüße

Janina Mangelsdorf

Evangelische Frauen in Württemberg (EFW)

Arbeitsbereich Kirche und Gesellschaft

Büchsenstraße 37, 70174 Stuttgart

Postfach 101352, 70012 Stuttgart

Telefon 0711 229363-213

Telefax 0711 229363-345

www.frauen-efw.de

janina.mangelsdorf@elk-wue.de

Ein Schiff das sich Gemeinde nennt …

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,

unser Schiff ist unterwegs in seinen ersten Rettungseinsatz! Am Wochenende hat die Sea-Watch 4 den spanischen Hafen Burriana verlassen und ist jetzt auf dem Weg in das Suchgebiet vor der libyschen Küste. Unser Schiff wird Menschen aus Seenot retten!

Mehr dazu finden Sie HIER.

Mit europäischen Grüßen

Sven Giegold & Ansgar Gilster